Stand: 19.03.2020, 08:30 Uhr

Liebe Eltern,

nach einer Dienstbesprechung für alle Kolleginnen und Kollegen möchte ich Sie auch kurz über die für Sie relevanten Inhalte informieren:

  • Generell gilt derzeit, dass alle Abiturprüfungen zu den geplanten Terminen stattfinden werden.
  • Die Schülerinnen und Schüler der Q2 werden voraussichtlich per Post Anfang der Woche ihre Klausuren zurückerhalten. Weitere Informationen werden über die SchulCloud bekannt gegeben.
  • Im Falle einer Nichtzulassung zum Abitur werden wir rechtzeitig vor den Osterferien betroffene Schülerinnen und Schüler informieren und beraten.
  • Informationen zum Verfahren hinsichtlich des Nachschreibens von Klassenarbeiten und Klausuren aller anderen Stufen, die vor den Osterferien geschrieben werden sollten, werden wir rechtzeitig bekannt geben.
  • Das Kollegium wird sukzessive Arbeitsmaterialien zur Verfügung stellen. Dabei achten wir darauf, dass eine möglichst gute Verteilung des Materialvolumens auf die Zeit bis zu den Osterferien gewährleistet ist.

Grenzen sind uns leider dadurch gesetzt, dass die Übertragung von Materialien durch Begrenzungen des Anbieters „SchulCloud“ und durch geringe Bandbreiten von Datenleitungen zum Up- und Download im privaten Bereich Probleme bereitet.

  • In Bezug auf die zur Verfügung zu stellenden Arbeitsmaterialien betont NRWs Schulministerin Yvonne Gebauer: „Dieser Stoff ist nicht prüfungsrelevant.“. Sie appelliert jedoch an die Schülerinnen und Schüler, die Aufgaben entsprechend zu bearbeiten, um den roten Faden des Lehrstoffes aufrecht zu erhalten.
    Dabei sind wir als Kollegium natürlich auf die Unterstützung der Eltern angewiesen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder die Aufgaben sorgfältig und intensiv bearbeiten.
    Grundsätzlich gilt: es sind keine Ferien!!
    Bei Fragen zu den Arbeitsmaterialien stehen die Kommunikationswege über die „SchulCloud“ zur Verfügung.

Zum Schluss möchte ich noch darauf hinweisen, dass die Anwesenheit der Sekretärinnen und der Schulleitung grundsätzlich vormittags gewährleistet ist, damit Sie telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen können. Bitte vermeiden Sie die persönliche Kontaktaufnahme in der Schule. Darüber hinaus ist im Falle von Fragen die Schulleitung natürlich über die bekannten Email-Adressen jederzeit erreichbar.

Ich wünsche uns allen weiterhin alles Gute und hoffe, dass wir gemeinsam einen guten Weg durch die Krise finden werden.

Viele Grüße

Matthias Fischbach-Staeding, Schulleiter

17. März 2020