Informationen zum Schulwechsel

Terminplan für Schülerinnen und Schüler, die in die Stufe 10 wechseln wollen

  • 11. November 2014: Probeunterricht
  • 21. November 2014: Tag der offenen Tür
  • 27. November 2014: Informationsabend für Schüler und deren Eltern
  • 28. Januar 2015: Unterrichtshospitationen
  • 23. – 25. Februar 2015: Anmeldungen für die gymnasiale Oberstufe
  • 9. April 2015: Informationen zur Oberstufe für Schüler und Eltern
  • April und Mai 2015: Einzelberatung zur Fächerwahl

Zusammenarbeit mit Haupt- und Realschule

Die Zusammenarbeit mit den benachbarten weiterführenden Schulen ist intensiv und soll in Zukunft noch weiter verstärkt werden. Insbesondere mit der Realschule Radevormwald und der Realschule Hückeswagen herrscht ein reger Austausch im Hinblick auf den Wechsel von Realschülern zum THG nach der 10. Klasse. Gerade für ein kleines Gymnasium wie das THG ist die intensive Kooperation und Information bezüglich der Möglichkeiten an unserer Schule von entscheidender Bedeutung.

Folgende Aktionen finden regelmäßig in Absprache und Zusammenarbeit mit den Real- und Hauptschulen statt:

  • Zusammenarbeit beim Schulformwechsel nach der 6. bzw. 10. Klasse,
  • Informationsveranstaltung zur gymnasialen Oberstufe für die Zehntklässler der Real- und Hauptschulen,
  • Probeunterricht und Unterrichtshospitationen am THG für Schüler der Klas-sen 10,
  • Angebot der Cambridge-Sprachenzertifikate für Realschüler am THG,
  • Absprachen der Fachkollegen untereinander bzgl. der Stoffverteilung in den Forderkursen der Real- und Hauptschulen sowie den Förderkursen der Sek. II,
  • Infopoint für Schulformwechsler am Tag der offenen Tür,
  • Informationsabend für Eltern und Schüler der Klassen 10 am THG,
  • Durchführung gemeinsamer Austauschmaßnahmen mit der französischen Partnerschule,
  • Zusammenarbeit beim Streitschlichtungs- und Busbegleiterprojekt,
  • gemeinsame Feste der 5. Klassen,
  • Einladung der Zehntklässler der Realschule zur THG-Karnevalsparty,
  • gemeinsame Nutzung der Schulhöfe.

Förderkonzept

Um den Übergang von anderen Schulformen zu erleichtern, stellt das THG vielfältige Angebote zur Information und zur Förderung bereit. Aufgrund der überschaubaren Größe unserer Schule ist unserer Beratung stets persönlich und individuell. Die Beratungslehrer kümmern sich einzeln um jeden Schüler und nehmen sich Zeit zur Beantwortung aller eurer Fragen.

Konzept für den Übergang von anderen Schulformen :

  • Kooperationsgespräche zwischen Fachlehrern der Kernfächer sowie Beratungslehrern und Klassenlehrern
  • Absprachen mit den Kollegen der Realschule Radevormwald bezüglich der Stoffverteilung in den Förderkursen
  • Kooperationsgespräche der Schulleitungen
  • Persönliche Vorstellung des THGs in den Realschulen durch Beratungslehrer und Oberstufenkoordination mit Informationen zur Schullaufbahn, Klärung von Fragen etc..
  • Probeunterricht in den Kernfächern im Oktober / November am THG
  • Ausgabe von Informationsmaterial an alle interessierten Real- und Hauptschüler (Flyer, Informationen zur gymnasialen Oberstufe, Angebote am THG, Busverbindungen, etc…)
  • Tag der Offenen Tür im November mit speziellem Infopoint für Realschüler; persönliche Ansprechpartner: Beratungslehrer, Oberstufenkoordination
  • Ausgabe einer Broschüre zu den inhaltlichen Anforderungen in den Kernfächern Mathematik, Deutsch und Englisch, um konkrete Einblicke in den Unterrichtsstoff des Gymnasiums zu bekommen, so dass evtl. noch bestehende Lücken aufgearbeitet werden können
  • Elternabend im THG zur Information für Eltern und Schüler/innen im Dezember
  • Hospitationstag für Realschüler im THG im Januar
  • Nach erfolgter Anmeldung:
  • Informationsabend für Eltern und Schüler/innen zum System der gymnasialen Oberstufe, Wahlbedingungen, etc… (März / April)
  • Einzelberatung zu Fächerwahlen und Schullaufbahn durch die Beratungslehrer (März / April)

Individuelle Förderung

Das vollständige Förderkonzept des THG können Sie hier downloaden.