THGfm2018-12-14T21:06:00+00:00

Was ist THGfm?

THGfm ist unser Schulradio. Wir senden in regelmäßigen Abständen im Bürgerfunk auf „Radio Berg“ (UKW 105,2) und zu besonderen Anlässen auch live über unser Onlineradio. Eine Übersicht der aktuellen Sendetermine sowie die Mitschnitte vergangener Sendungen sind weiter unten zu finden.

Während an vielen Schulen in Deutschland die Mitgestaltung am Schulradio – sofern ein solches Angebot überhaupt vorhanden ist – lediglich an Projekttagen oder im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften möglich ist, können Schülerinnen und Schüler am Theodor-Heuss-Gymnasium das Schulradio „THGfm“ zusätzlich auch als Unterrichtsfach anwählen. Dies ist seit dem Schuljahr 2018/19 im Differenzierungsbereich der Jahrgangsstufen 8/9 möglich. Die Etablierung des Unterrichtsfachs „Radio THGfm“ in der Oberstufe wird aktuell vorbereitet.

Neben theoretischen Exkursen (z.B. physikalische Grundlagen, Medienrecht und journalistische Ethik) stehen vor allem die praxisorientierten und projektbasierten Produktionen eigener Radiosendungen im Vordergrund, die vertiefte Einblicke in medientechnische und journalistische Berufsfelder ermöglichen und dadurch sowohl der individuellen (digitalen) Förderung als auch der erweiterten Berufsorientierung in hohem Maße gerecht werden. Mehr Informationen zu den Inhalten der Unterrichtsfächer können im Lehrplan nachgelesen werden.

Informationen

Lehrplan

Download

Materialien und Downloads

folgt

Sendetermine und Mitschnitte

Der folgenden Übersicht kann man entnehmen, welche Sendungen als nächstes anstehen. Die Sendungen werden über den Bürgerfunk auf Radio Berg (UKW 105,2 oder online live unter: http://radioberg.de/berg/rb/111830/webradio) veröffentlicht – natürlich immer ab 20:04 Uhr.

Nr. Thema Veröffentlicht über: Veröffentlichung am:
8. Klimawandel in Radevormwald?!

Bürgerfunk auf Radio Berg

(UKW 105,2 oder radioberg.de)

08.02.2019
9. Der Tag der offenen Tür 2018 am THG – ein Rückblick

Bürgerfunk auf Radio Berg

(UKW 105,2 oder radioberg.de)

22.02.2019
10. Hausaufgaben – Folterinstrument oder doch sinnvoll?

Bürgerfunk auf Radio Berg

(UKW 105,2 oder radioberg.de)

08.03.2019
11. THG – Schule ohne Rassismus

Bürgerfunk auf Radio Berg

(UKW 105,2 oder radioberg.de)

22.03.2019

Sendung verpasst?

Von allen vergangenen Sendungen kann man sich hier noch einmal die Sendungen in voller Länge anhören.

Historie

Erfolgsgeschichte „Schulradio THGfm“ – von einer Schüleridee zum Unterrichtsfach

Im Jahre 2013 entflammte in dem damaligen Oberstufenschüler Mats Großmann die verrückte Idee, am THG einen eigenen Schulradiosender ins Leben zu rufen – von Schülern für Schüler. Diese Idee teilte er seinen Freunden, Leander Feldhoff und Konrad Scholz, sowie seinem Lehrer Falk Itzerodt mit, woraufhin dieser wenig später zur Verwirklichung jener innovativen Schüleridee eine Radio-AG gründete. Die Vorbereitungen waren sehr intensiv, adäquates Equipment wurde mithilfe der Tontechnik-AG (Herrn Königsbüscher) besorgt, erste redaktionelle Erfahrungen gesammelt. Nur ein Jahr später ging „Radio THGfm“ dann tatsächlich auf Sendung, und zwar als Rund-um-die-Uhr-Internetsender (www.thgfm.de). Neben einem Musikstream aktueller Musik sendeten die Schüler der Radio-AG schon bald erste selbstproduzierte Sendungen.

Als Wendejahr lässt sich das Jahr 2016 bezeichnen: Viele Schüler der ersten Stunde verließen abiturbedingt die Schule und auch der Radiolehrer, Falk Itzerodt, wechselte an die RWTH Aachen, um dort die Arbeit an seiner Doktorarbeit im Bereich der digitalen Medien zu intensivieren. Bedeuteten diese Abgänge das Ende von „THGfm“? – Mitnichten!

Es fanden sich zwei weitere Kollegen, die vor dem Lehrerdasein in (medien-)technischen Berufen gearbeitet hatten und somit die besten Voraussetzungen aufwiesen, um die Radioarbeit am THG aufrecht zu erhalten. Diese beiden Kollegen, Martin Kolander und Arwed Seitz, ergänzten das Equipment, stellten das Radioprojekt auch rechtlich auf sichere Füße und entwickelten die Idee, das Radio „THGfm“ am THG weiter auszubauen und für noch mehr Schüler erfahrbar zu machen. Aus diesem Grund holten sie sich mit dem Medientrainer, Ulrich Wintersohl, und den Lehrkräften, Nadja Peterson und Alexander Kühn, weitere Unterstützung. Herr Wintersohl bildete im Jahr 2018 die vier THG-Lehrer zu professionellen und zertifizierten Radiolehrern aus.

Da das Interesse an der Radioarbeit weit über die Teilnahme in den AGs hinausging, wurde zum Schuljahr 2018/19 erstmals in der THG-Geschichte der Differenzierungskurs „Medienkunde/Deutsch: Radio THGfm“ angeboten: das Schulradio – einst eine fixe Idee – wird somit ein anwählbares Unterrichtsfach. Neben theoretischen Exkursen (z.B. physikalische Grundlagen, Medienrecht und journalistische Ethik) stehen vor allem die praxisorientierten und projektbasierten Produktionen eigener Radiosendungen im Vordergrund, die vertiefte Einblicke in medientechnische und journalistische Berufsfelder ermöglichen und dadurch sowohl der individuellen (digitalen) Förderung als auch der erweiterten Berufsorientierung in hohem Maße gerecht werden. Dabei werden die Radiosendungen nicht nur online, sondern auch über den Bürgerfunk auf „Radio Berg“ veröffentlicht.

In Zukunft soll „THGfm“ als Unterrichtsfach auch für die Oberstufe ausgebaut werden.

Beiträge zu THGfm

Radio THGfm: Die Siebtklässler rocken Radio Berg!

In den letzten Wochen haben wir ganz viele Mitschüler und Lehrer zum Thema „Schulsport – Wunsch und Realität“ interviewt. Als wir dann mit den Interviews fertig waren, haben wir die Beiträge an den Radio-Laptops geschnitten, alles selbst produziert und die Musiktitel festgelegt. Außerdem wurde auch [...]

Juni 28th, 2018|
Load More Posts