Fairtrade2018-08-20T12:13:58+00:00

Das THG wird Fairtrade-Schule

Am Mittwoch, den 22.06.2016 fand in der Aula des THGs die Zertifizierungsfeier zur Fairtrade School statt. Die Schülerinnen und Schüler der Stufen 8 und 9 hatten gemeinsam mit den Lehrkräften seit Beginn des Schuljahres auf die Verleihung dieses Siegels hingearbeitet.

Der Titel Fairtrade School wird von Transfair e.V. Deutschland verliehen, dem Verein, der auch für die Zertifizierung fairer Produkte für den Handel und die Kontrolle in den Anbauländern verantwortlich ist. Neben der Gründung eines Fairtrade-Teams musste das THG weitere Kriterien erfüllen: Es musste der Verkauf fairer Produkte in der Schulmensa nachgewiesen werden sowie die Behandlung des Themas „Fairtrade“ im Unterricht. Im Laufe des Schuljahres gab es zudem zahlreiche Aktionen wie den Verkauf fairer Kosmetik am Tag der Offenen Tür, die fairen Schokonikoläuse im Dezember, faire Rosen zum Valentinstag und den Banana-Day. Im Rahmen des Erasmus-Schüleraustauschs mit Partnerschulen in Holland und Schweden gab es außerdem eine Verkaufsaktion mit fairen Produkten in vielen Radevormwalder Schulen, dem Rathaus und der Sparkasse, sowie Informationsvorträge und Projektarbeit zum Thema Fairtrade.

Nach Prüfung aller Unterlagen durch Transfair e.V. wurde das Ziel Fairtrade School zu werden nun erreicht. Stolz konnten die THG-Schüler Lea Birkner und Bastian Aschermann (beide Stufe 9) als Vertreter  des Fairtradeteams im Rahmen einer Zertifizierungsfeier am vergangen Mittwoch die Urkunde entgegennehmen, die ihnen Anita Essing von Transfair e.V. überreichte. Sie lobte in Ihrer Ansprache das Engagement der Schule und die vielfältigen bereits durchgeführten Aktionen, die die Schüler im Rahmen der Verleihung selbst auch noch einmal in einem kurzen Vortrag dargestellt hatten. Im Anschluss konnten die beteiligten Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Gäste das gemeinsam Erreichte bei fairen Snacks noch ein wenig feiern.

Beiträge auf unseren Internetseiten

Unser Fairtrade-Blog