MINT am THG

MINT am THG2018-08-20T23:24:30+00:00

Der Begriff MINT steht für die Fächer bzw. Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Als technologisch orientierter Wirtschaftsstandort ist Deutschland auf qualifizierte Fachkräfte im MINT-Bereich angewiesen. Gleichzeitig bieten sich Schülerinnen und Schüler in diesen Bereichen hervorragende Berufsaussichten.

Vor diesem Hintergrund möchte das Theodor-Heuss-Gymnasium Radevormwald mit einem differenzierten Angebot das Interesse bei Jugendlichen für den MINT-Bereich wecken und fördern. Hierbei sind ein durchgängiges Angebot an MINT-Fächern in allen Jahrgangsstufen, ein breites Angebot an Arbeitsgemeinschaften und außerschulischen Aktivitäten, wie Teilnahme an Wettbewerben, wesentlicher Bestandteil dieses Konzeptes.

Das MINT-Konzept stellt jährlich wiederkehrende Aktivitäten und Unterrichtsvorhaben dar, die verbindlich Eingang in die schulinternen Curricula der einzelnen Fächer gefunden haben. Zusätzlich werden weiterführende Maßnahmen und Entwicklungsperspektiven aufgezeigt. Verantwortlich für die Umsetzung der Maßnahmen sind die einzelnen Fachschaften sowie der MINT-Beauftragte der Schule. In einer jährlich stattfinden Konferenz der Fachvorsitzenden der MINT-Fächer soll das Konzept evaluiert, angepasst und erweitert werden.

Um die Schülerschaft in der ganzen Breite zu erfassen, sind verbindliche Unterrichtssequenzen festgelegt, die das Interesse an den MINT-Fächern wecken sollen. Allerdings gelingt es dem klassischen Fachunterricht nicht immer, das Interesse zu fördern. Hierfür liegen die Gründe zum Teil auch in der Struktur und den Fachanforderungen des Unterrichts. Aus diesem Grund spielen ein vielfältiges außerunterrichtliches Angebot sowie der Besuch außerschulischer Lernorte wichtige ergänzende Rollen.

In Hinblick auf das spätere Berufsleben ist für die Schülerinnen und Schüler die Erlangung von Medienkompetenz wichtig. Hierzu wurde im Schuljahr 2017/18 das Medienkonzept als Teil des Schulprogramms verfasst, auf das an dieser Stelle verwiesen wird. Die zur Medienbildung geplanten Maßnahmen werden im Mint-Konzept nicht erneut aufgelistet.


MINT-Gremium

  • MINT-Koordinator: Herr Rödding
  • Elternvertreter: Herr Dürholt
  • Fachvorsitzenden: Frau Knappe (Biologie), Frau Hütz (Chemie), Herr Rödding (Informatik), Herr Raschke (Physik)