Statistik

  • 578
  • 1.776
  • 108.271
  • 12. September 2017
Theodor-Heuss-Gymnasium Radevormwald | (02195) 92989-0|sekretariat@thg-radevormwald.de
Förderung 2017-02-04T14:54:05+00:00

Unser Förderkonzept

Die Schule kommt ihrer Verpflichtung, individuell zu fördern, durch eine Reihe von Maßnahmen nach, die sowohl der individuellen Förderung zur Aufarbeitung von Leistungsdefiziten dienen, als auch Möglichkeiten zur Entfaltung und Förderung besonderer Begabungen bieten. Die  Maßnahmen „Rechtschreibförderung in Stufe 5“, „Förderband in den Stufen 6 bis 8“, „SOS – Schüler-helfen-Schülern-Initiative“, „Qualifizierte Hausaufgabenbetreuung im Rahmen der Übermittagsbetreuung“, „Vertiefungskurse in der Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe“ und „Abiturvorbereitungskurse“ und „Drehtürmodell“ dienen in erster Linie der individuellen Förderung. Die verschiedenen Angebot05_Flyere können durch die Schülerinnen und Schüler je nach Bedarf im Verlauf der jeweiligen Schullaufbahn genutzt werden, wenn es zu Leistungsproblemen kommen sollte, oder aus anderen Gründen der Bedarf zusätzlicher Förderung besteht. Ein zentraler Schwerpunkt des Konzepts ist das Förderband in den Stufen 6 bis 8, das die Aufarbeitung von Schwächen in den Kernfächern in modulartig konzipierten Unterrichtsreihen zum Ziel hat. Die Themenblöcke hierzu wurden von den betreffenden Fachschaften festgelegt (vgl. Fördermodule in den schulinternen Curricula für Englisch, Mathematik, Französisch, Latein und Deutsch) und den Schülerinnen und Schülern transparent gemacht. Die im Rahmen des Konzepts aufgelisteten Maßnahmen „Begabtenförderung im Rahmen des Förderbandes in den Stufen 6 bis 8“, „Sprachzertifikate“, „Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben“, „Comenius“ sowie „AG-Angebote und Talentförderung“ legen den Schwerpunkt hingegen auf die Förderung besonderer Interessen und Talente. Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler erhalten hierdurch zusätzliche Möglichkeiten zur Setzung individueller Schwerpunkte und spezifische Begabungen, z.B. im Kreativbereich, können besonders gefördert werden. Dies geschieht unter anderem durch das Schulorchester oder die Anwahl bilingualen Unterrichts. Genauere Informationen zu den einzelnen Angeboten finden sich jeweils in den entsprechenden Konzepten.

Das vollständige Förderkonzept des THG können Sie hier downloaden.