Tage religiöser Orientierung

Mittlerweile zum fünften Mal war Borken wieder einmal das Ziel der Tage religiöser Orientierung. Der beschauliche Ort mit seiner eindrucksvollen Jugendburg empfing für drei Tage 42 Schüler*innen der EF, die bereits auf der morgendlichen Busfahrt durch eine originelle Liedauswahl und ihre wohlklingenden Stimmen eine überaus positive Atmosphäre entstehen ließen. Aufgeteilt in zwei Gruppen, die von studentischen Referent*innen geleitet wurden, widmeten sich die Teilnehmer*innen abseits der Herausforderungen von Schule Fragen und Themen rund um ihr eigenes Leben. Vor allem kreative und erlebnisorientierte Übungen und Methoden erleichterten dabei den Zugang zu persönlichen Selbst- und Gruppenerfahrungen. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls bestens gesorgt. Darüber hinaus boten die Anlage und die idyllische Umgebung zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Gesprächsrunden am Wasser, Spaziergänge, Ausflüge in den Ortskern und die ein oder andere umkämpfte Kicker-Partie, bei denen sich auch die begleitenden Lehrkräfte – Herr Schubert, Frau Siganakis und Frau Gemünd – nicht die Blöße gaben, standen dabei auf dem Plan. Insgesamt waren es drei gelungene Tage, deren lebensweltorientierten Inhalt die Schüler*innen dankend annahmen.

Bis nächstes Jahr, liebe Jugendburg Gemen…

2018-03-26T19:07:25+00:00März 25th, 2018|