Während sich die jüngeren Schülerinnen und Schüler in den Sporthallen der Hermannstraße im Brennball, Völkerball und Fußball maßen, kämpfte die Mittelstufe auch im Handball um die Platzierungen. Die älteren Schülerinnen und Schüler nahmen Basketball, Ultimate Frisbee und Volleyball mit in ihr Repertoire auf, so dass für jeden „etwas dabei war“. Unterstützt wurden die Sportler dabei von ihren Klassenkameraden, die sie lautstark von der Tribüne aus anfeuerten. Besonderer Dank gilt neben dem Organisationsteam den vielen freiwilligen Helfern, die Aufsicht führten, die Punkte übermittelten oder als Schiedsrichter die Spiele leiteten. Nach großem Einsatz, viel Schweiß und Emotionen wurden am Ende des sportlichen Tages schließlich Urkunden für die erfolgreichsten Klassen und Stufen verliehen.