Natürlich haben auch wir die Vorweihnachtszeit auf besondere Weise gestaltet und unserer Schule etwas mehr Gemütlichkeit und Zusammenhalt beschert. Es wurden Plätzchen gebacken, eine Weihnachtslotterie veranstaltet, gemeinsam gesungen. Pakete wurden an die Radevormwalder Tafel verteilt (siehe Bericht v. 21.12.22). Weihnachtliche Gedichte und Songtexte konnten „gepflückt“ werden, ein geschmückter Tannenbaum stand erleuchtet im PZ und am letzten Tag haben sich alle, die wollten, weihnachtlich gekleidet. An jedem Tag konnte beim THG-Adventskalender ein „Türchen“ geöffnet werden, welches eine Klasse oder Stufe mit einer Aktion gefüllt hat.

Nun heißt es aber: Ausruhen, Innehalten und das letzte Jahr – welches weltpolitisch kein leichtes war und unsere Schülerschaft sehr betroffen gemacht hat – zu verabschieden und gleichzeitig zu hoffen, dass 2023 ein friedlicheres und „gesundes“ Jahr wird und die Gesellschaft wieder mehr zusammenwächst und somit all die wichtigen Fragen, die unsere Schülerinnen und Schüler, aber auch alle anderen am Schulalltag Beteiligten, beschäftigen, gemeinsam angehen und lösen zu können.

Wir wünschen Ihnen und Euch schöne Weihnachtsferien und allen, die Weihnachten feiern: FROHE WEIHNACHTEN!!!

___

Liebe Schülerinnen und Schüler, lieber Eltern,

ein Jahr voller Ereignisse und vieler Erlebnisse neigt sich dem Ende zu. Wir blicken nun auf eine Zeit, in der wir uns ein wenig ins Private zurückziehen und abseits von täglichen Anforderungen und Terminen die Ruhe genießen dürfen.

In diesem Sinne wünsche ich Euch und Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Ferien und ein gutes Jahr 2023, das allen Glück, Gesundheit und Gelassenheit bringen möge.

 M. Fischbach-Staeding, Schulleiter