Geschichte

Nachruf: Hans Dürhager – Erinnerungen, die weiterleben

2020-12-14T20:15:19+01:00September 21st, 2020|

Radevormwald hat sich in den letzten 100 Jahren stark verändert, bedeutsame Persönlichkeiten hervorgebracht und immer wieder mit positiven Schlagzeilen bundesweit für Aufmerksamkeit gesorgt. Auf eine fast ebenso lange Zeitspanne konnte der Radevormwalder Hans Dürhager am Ende seines Lebens zurückblicken, auf ein Leben voller Ereignisse und Erlebnisse, die ihm bis zuletzt in lebhafter Erinnerung geblieben sind...

Exkursion ins preußische Köln mit dem Q1 Geschichte LK

2020-03-09T16:32:54+01:00März 9th, 2020|

Am 20.01.2020 fuhr der Geschichte Leistungskurs nach Köln, um sich die Überbleibsel der preußischen Zeit anzuschauen. Die erste Etappe war die Hohenzollernbrücke. Dort angekommen hörten sich die Schüler die Audioguides an, die sie für diesen Tag für jede Sehenswürdigkeit vorbereitet hatten.

Zeitzeuge erzählt Schülern vom Weltkrieg

2020-12-14T20:14:47+01:00März 5th, 2020|

Die Stadt auf der Höhe ist das Zuhause von Hans-Joachim Harnischmacher. Er ist 1928 geboren und hat alle Stadien des zweiten Weltkrieges als Jugendlicher und junger Mann miterlebt. Als Zeitzeuge ist er immer wieder an weiterführenden Schulen unterwegs und gestern besuchte er das Theodor-Heuss-Gymnasium. Lehrerin Linda Sonnborn hatte zwei ihrer Geschichtskurse zusammengetrommelt, damit die Schüler mit Hans-Joachim Harnischmacher ins Gespräch kommen und seinen Erfahrungen lauschen können. Mit 92 Jahren ist der Radevormwalder gut zu Fuß und versprüht Lebenslust- und Erfahrung. Seine Schulstunde als Zeitzeuge begann mit dem Eintreten in die Aula, in der die Schüler in einem großen Stuhlkreis saßen.

Exkursion nach Weimar

2019-02-23T20:25:28+01:00Februar 26th, 2019|

Am Donnerstag, dem 7. Februar 2019 haben knapp dreißig Schülerinnen und Schüler unserer Stufe, der Q2, gemeinsam mit Frau Sonnborn und Herrn Ettwig die Reise nach Weimar angetreten. Die viertägige Exkursion fand im Rahmen der beiden Geschichtskurse von Frau Sonnborn statt, die Teilnahme war dabei rein freiwilliger Natur.

Go to Top